Entstehungsgeschichte

 

Am 14.04.1991 gegen 21:30 Uhr entstand im Gasthaus zum Hirschen in Weinsfeld in einer gemütlichen Runde die Idee, einen Bayernfanclub zu gründen. Dieser Entschluß wurde dann auch sofort in die Tat umgesetzt.


Die Gründungsmitglieder waren:

Lerche Karl-Heinz, Struller Gregor, Winkler Alfred, Schmidt Maria, Kerl Xaver, Wolfram Bernhard, Schmidt Johannes, Neßmann Manfred, Tarnai Peter, Schlupf Daniela, Bruckschlögl Robert


Bei den anschließenden Wahlen waren noch 9 Mitglieder zugegen.

So entstand folgende erste Vorstandschaft des Fanclubs:

1. Vorstand: Lerche Karl-Heinz

2. Vorstand: Kerl Xaver

Schriftführer: Struller Gregor


Bei der 1. Versammlung am 18.04.1991 wurden die noch fehlenden Ämter folgendermaßen besetzt:

Kassier: Alfred Winkler

Beisitzer: Bruckschlögl Robert

Wolfram Bernhard

Schmidt Johannes

 

Schließlich dauerte es noch bis zum 12.05.1991, bis man sich auf einen Vereinsnamen einigen konnte. Dann war es amtlich:


Der Verein sollte "BAYERN-FREUNDE WEINSFELD" heißen.

Der Fanclub heute

 

Seit der Gründung wachsen die Bayernfreunde Weinsfeld stetig, so dass die Mitgliederzahl inzwischen (Stand Juli 2015) auf 240 gestiegen ist.

Die aktuelle Vorstandschaft setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

1. Vorstand: Schmidt Stefan

2. Vorstand: Thomas Hofbeck

Kassier: Alex Hanssen

Schriftführer: Gregor Struller

Vergnügungswart: Manfred Bruckschlögl

Beisitzer:

Dominik Herrler

Wenzl Peter

Gilch Andreas

Wolfram Bernhard

Pfaller Georg

Marius Spehnkuch

Hunner Wolfgang

Philipp Wurm

Tobias Sinke